Starke Beteiligung bei der Jugendvereinsmeisterschaft

Sieger und Platzierte der Jugendmeisterschaft 2013

Sieger und Platzierte der
Jugendmeisterschaft 2013

Trainer und Jugendwart hatten am 14.09.2013 zu einem sportlichen Kräftemessen und Austragung  einer Vereinsmeisterschaft eingeladen. Viele Jugendliche und jüngste Mitglieder waren dem Aufruf von Zenon Rode und Waldemar Merling gefolgt und machten sich auf, um Vereinsehren und Meisterschaft zu spielen.

Unter den dreißig jugendlichen Tennisakteuren ging es hoch her.  Mit vollem Einsatz wurde um Punkte, Satz und Sieg gestritten. Je nach Spielstand sah man mal eine Faust als Siegeszeichen, eine Andere  mit sich hadern, weil Ball und Schläger doch nicht so richtig trafen. Aber so ist es nun einmal im Tennissport, man freut sich über Sieg und Gewinn und weiß mit einer Niederlage auch gut umzugehen. Fair play vereint. Eltern konnten bei den hier gezeigten Top-Leistungen ihre Anspannung kaum noch verbergen und zitterten mit bei den spannenden Finalbegegnungen.

Die Jüngsten des Diepholzer Tennisnachwuchses

Die Jüngsten des Diepholzer Tennisnachwuchses

Wortwörtlich von den Sitzen rissen zwei Finalpartien mit den Paarungen Yorick Sanders-Maximilian Hinz und Prince Okonkwo –Jan Hemann  die ganze Besucherschar. Sie sahen hochklassiges Tennis, erlebten Aufholjagden, fieberten  mit im Tiebreak und wussten bei den engen Matches und gleicher Leistungsstärke nicht, wem nun der Sieg zufallen würde. Letztendlich setzten sich Yorick Sanders und Prince Okonkwo durch.

Das Resümee fiel dann nicht schwer, nächstes Jahr muss eine Wiederholung her.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.